28.02.2012

DIY: Augenringe entfernen in Photoshhop

Es sind nun nurnoch zwei Tage bis zu meinem Praktikum, wie schnell die Zeit verfliegt! Ich habe mir überlegt mal wieder ein kleines Tutorial zu machen. Wie vielleicht ein paar von euch wissen, ist das Webdesign schon seit langer Zeit ein wichtiges Hobby von mir. Dazu gehören natürlich auch HTML Programme und Photoshop.

Wer kennt es nicht? Man macht ein schönes Foto von sich und entdeckt unter den Augen die Spuren durchzechter Nächte. Schön ist das nicht, aber wozu gibt es denn Photoshop. ;)
Die Augenringe in Photoshop zu entfernen ist ganz einfach, aber man kann es natürlich auch auf andere Art und Weise machen. Ich zeige euch lediglich, wie ich es mir im Laufe der Zeit angeeignet habe.
Wichtig: Meistens ist weniger mehr. Ich habe das Bild für dieses Tutorial doller bearbeitet, als ich es normalerweise tun würde, damit der Effekt besser sichtbar wird.

Hier als kleiner Ansporn einmal die Vorher- / Nachher-Ansicht (das Bild ist nicht sonderlich schön, aber es eignet sich wirklich gut, um daran Funktionen zu erklären):



1. Schritt: Öffnet euer Bild in Photoshop und dupliziert die Bildebene, indem ich auf Ebene > Ebene duplizieren geht. Das mache ich immer, damit man sich besser den Vorher- / Nachher-Effekt anschauen kann und eine "Sicherungskopie" hat, falls etwas schief gehen sollte.




2. Schritt: Wählt auf der linken Seite das Kopierstempel-Werkzeug aus, indem ihr auf eurer Tastatur auf "S" geht.  Anschließend müsst ihr einen möglichst ebenen, hellen Bereich von eurer Haut wählen, der auf die dunklen Partien unter dem Auge kopiert werden soll. Wenn ihr diesen Bereich gefunden habt (ich nehme meistens den direkt unter dem Auge), könnt ihr ihn auswählen indem ihr die ALT-Taste auf eurer Tastatur gedrückt haltet und gleichzeitig auf den Punkt des Bereiches klickt. Wenn ihr alles richtig macht, verändert sich der Cursor währenddessen zu einem Fadenkreuz, wie auf dem Bild.





3. Schritt: Ändert die Modus des Kopierstempels auf "Aufhellen" und die Deckkraft auf "20%" und fahrt mit gedrückter Maustaste über eure Augenränder. Dies könnt ihr so lange machen, bis ihr euer Wunschergebnis erzielt habt. Falls irgendwo kantige Übergänge entstehen sollten, könnt ihr diese mit einem weichen Radiergummi löschen. Da ihr die Ebene dupliziert habt, geht euer Bild nicht verloren, sondern das Ursprungsbild, welches sich unter eurer Bearbeitungsebene befindet kommt zum Vorschein.




Ich hoffe, es ist soweit verständlich. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr diese gerne als Kommentar schreiben oder mich bei Formspring fragen! :)

10 SALZ & PFEFFER:

  1. Sehr gutes Tutorial! (:
    Werd ich nächstesmal gleich ausprobieren (:

    AntwortenLöschen
  2. Muss ich auch mal testen!
    Richtig krass, wie gut das mit dem Bearbeiten da geht.

    Lea
    http://stupid-is-fearless.blogspot.com/

    Schöner Blog übrigens.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöner Blog, danke für den Tipp:)
    Schau doch mal bei mir vorbei, ich freue mich über jede neue Leserin:)♥
    http://happywinks.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Toller Blog! Danke für den tollen Tipp!
    Schau doch mal bei mir vorbei!

    AntwortenLöschen
  5. Super schöner Blog, hättest mehr Leser verdient! :)
    Hast eine neue Leserin in mir dazu gewonnen, würde mich freuen, wenn du auch mal bei meinem Blog vorbeischauen würdest, hihi :-*

    xoxo
    www.believeinmustaches.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. haha danke, ich liebe diese bilder auch♥ :D
    gutes tutorial, ich machs ähnlich, nur mit gimp :D
    du bist echt hübsch!

    xxxxx jana ♥

    AntwortenLöschen
  7. achso, ich verfolg dich jetzt, dein blog ist echt gut!

    xxxxx jana ♥

    AntwortenLöschen