21.01.2013

TUTORIAL: ACRYLIC OMBRE NAILS

Hey meine Lieben, ich habe heute ein Tutorial für euch: Ombre Nails sowie Marble Art sind ja DIE Trends im Moment und alle, die es versuchen sagen bzw. meinen es sei total easy! Nachdem ich bei Marble Art vor der Weihnachtszeit an meiner mangelnden Geduld gescheitert bin, habe ich mich nach Ombre Nails umgeguckt.

Ich habe schon einmal versucht, welche zu machen und damals einfach die Nagellacke mit einem sanften Übergang aufgetragen. Ging auch, war aber einfach nicht flüssig und gleichmäßig genug. Jetzt habe ich aber viele Tutorials durchgeschaut und eine etwas eigentümliche, aber sehr gute und WIRKLICH einfache Methode für euch (und mich) gefunden:

Ombre Nails mit Acrylfarbe
!

Zunächst braucht ihr alle Sachen, die ihr auf dem Bild seht. Dieses Mal habe ich einen normalen Make-Up Schwamm genommen, den man im 8er-Pack in jedem Drogeriemarkt findet. Hierbei solltet ihr jedoch darauf achten, dass die Struktur etwa fester und auf keinen Fall krümelig ist.

Was für einen Pinsel ihr nehmt ist eigentlich egal, weil ihr damit nicht euren Nagel, sondern nur den Schwamm bearbeiten werdet. Acrylfarben findet ihr in jedem Bastelladen, aber auch bei Amazon (3€) oder NanuNana (4€).

Zuerst lackiert ihr eure Nägel in weiß, oder jeder anderen Farbe. Je nachdem, welche Farbe den "Grundton" des Designs bilden soll.
Tipp: Ich habe vorher einen Klarlack benutzt, damit sich die Nägel nicht verfärben. Das passiert zwar eher bei dunklen Tönen, aber sicher ist sicher! ;)

Dann habe ich den Übergang auf den Schwamm aufgetragen. Hier kommt der Pinsel ins Spiel, mit dem ihr die Farbübergänge zwischen Nagellack und Acrylfarbe weich auslaufen lasst.

Als letzten Schritt müsst ihr den Übergang nur noch durch Tupfen auf euren Nagel übertragen und anschließend die Reste mit Nagellackentferner entfernen. Für Glanz und Versiegelung kommt noch eine Schicht Klarlack drüber und fertig sind die Ombre Nails!

MEIN FAZIT:
Es ist WIRKLICH einfach, schnell umzusetzen und auf jeden Fall ein Eyecatcher! Ich hätte nicht gedacht, dass Acrylfarbe so ein guter "Nagellackersatz" ist. Die Deckkraft ist top und er lässt sich anschließend auch sehr gut mit normalem Nagellackentferner entfernen. Beim nächsten Mal werde ich allerdings eine andere Grundfarbe wählen, da mir das Weiß nicht so gut gestanden hat. Außerdem werde ich mir neue, festere Schwämme kaufen, da sich meiner etwas aufgelöst hat und am liebsten auf dem Nagel verbleiben wollte.

Jetzt bin ich gespannt: Wer von euch hatte schon mal Acrylfarbe auf den Nägeln oder Ombre Nails?

17 SALZ & PFEFFER:

  1. tolle nägel!
    das ist so ein nagellack von essence den man magnetisch "formen" kann :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist total cool! Und so ein Schwamm kostet ja nicht wirklich was - eine Überlegung wert :-)

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  3. acrylfarbe? :D schon krass
    ich hab das mal probiert
    also nicht mit acryl farbe sondern normalem nagellack
    ICH HABS NICHT HINBEKOMMEN :(

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich toll aus :) Ich habe das bisher noch nicht ausprobiert, weil sich Nagellack bei mir beruflich nicht gerade lange hält. Aber ich denke für den nächsten schönen Anlass probiere ich das mal aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht soooo cool aus:D:D!
    Darf ich auf der Arbei leider nicht, aber vielleicht werde ich es irgendwann mal ausprobieren^^.
    Und nein ;/. Ich wollte sie schon lange testen, aber kam irgendie kaum dazu bisher. Auf der Arbeit bin ich auch meist eher sehr dezent geschinkt ohne wirklich Lidschatten zu benutzen und so;D. Aber vom pigmentieren (und vom aussehen generell und so) ist die palette toooooll<3.

    AntwortenLöschen
  6. Sieht schon toll aus... Aber auch seeehr kompliziert :P

    AntwortenLöschen
  7. Dankesehr, das freut mich!
    Ist Acryl nicht etwas teurer? Na gut, vielleicht finde ich so kleine Tuben, die nicht so viel kosten :) Auf jeden Fall ein Kauf wert, oder? ♥

    AntwortenLöschen
  8. das sieht wirklich hübsch aus :)
    achja, ich würde dich gerne vorstellen auf meinem blog, wegen meinem bloggeburtstag :)
    darf ich vielleicht ein paar Bildchen von deinem blog verwenden?
    <3

    AntwortenLöschen
  9. die nägel sind so toll, das muss ich mir unbedingt merken!
    jaa, den magneten hab ich vor ein paar Tagen erst gekauft, ich denke den sollte es noch geben :)

    Herzchen!

    AntwortenLöschen
  10. Danke für dein Lob! Dein Layout finde ich total super. Eigentlich viel schicker als mein eigenes. :D Da stimmt echt alles bei dir.

    Jedenfalls wünsche ich dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  11. Echt genial!
    Danke für dein Kommentar und einen sehr schönen Blog hast du <3
    Liebe Grüße und einen tollen, hoffentlich chilligen Rest-Sonntag :)

    Steffi

    http://fabego.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. wow, schöne Bilder ;)
    Hab gerade deinen Blog entdeckt und folge dir jetzt :)
    hoffe du mir auch :D
    Wäre echt lieb, wenn du vorbeischauen könntest http://100ideasandmore.blogspot.de/
    LG Kim :*

    AntwortenLöschen
  13. Das gefällt mir schrecklich gut! Nun weiß ich was ich nach Feierabend mit meinen Nägeln veranstalten werde :-)

    Liebe Grüße Trina ♥

    AntwortenLöschen
  14. die sind echt gut geworden. hut ab. mein erster versuch vor einigen wochen war nicht so berauschend. schön fand ich es aber trotzdem :D

    AntwortenLöschen